Veranstaltungen

Nov
17
Sa
Filmclub-Treffen @ Sonnenhof
Nov 17 um 10:00 – Nov 18 um 15:30

Das nächste Filmclub-Treffen steht bevor! Teilnehmen können Filmclub-Mitglieder und alle, die das Projekt noch nicht kennen, aber gern mehr darüber erfahren oder einfach ein spannendes Wochenende erleben möchten.
Hier geht’s zum Anmeldebogen.

Impressionen vom Filmclub-Treffen im Mai 2018

Nov
23
Fr
Filmvorführung “The true cost” @ Alte Feuerwache Loschwitz
Nov 23 um 16:30 – 20:00

Dokumentarfilm – Kurzfassung | USA | 2015 | 39 min | Deutsche Fassung | Empfohlen ab 13 Jahren

The true cost
Heutzutage bieten die großen Modeketten T-Shirts bereits für weniger als zehn Euro an. Diese sogenannte „Fast Fashion“ wird „auf Verschleiß“ produziert, d.h. die Kollektionen wechseln schnell und die Herstellung ist entsprechend kostengünstig. “The True Cost – Der Preis der Mode” beleuchtet die Arbeitsbedingungen und Produktionsverhältnisse in der globalen Modeindustrie, die vom Konsumverhalten in den westlichen Industrienationen bestimmt werden.

Trailer

Anschließend wird ein Filmgespräch stattfinden mit Vertreter*innen der Kampagne für Saubere Kleidung, Konsum Global und dem Fairen Modegeschäft Unipolar . Danach wird es eine Kleidertauschbörse geben, also bring mit, was Du tauschen möchtest!

Eingeladen sind Jugendliche ab 13 Jahren, der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Straßenkreuzern statt.

Jan
16
Mi
Filmvorführung “Persepolis” @ Junge Gemeinde Schönfeld-Weißig
Jan 16 um 19:00 – 21:00

Animationsfilm | FR | 2007 | 95 min | Regie: Vincent Paronnaud und Marjane Satrapi | Deutsch | Empfohlen ab 13 Jahren

Persepolis
Die autobiografische Comic-Verfilmung Persepolis erzählt die Geschichte der jungen Iranerin Marjane und wirft zugleich eine humorvolle und sehr kritische Betrachtung auf die jüngste Geschichte Persiens. Marjane ist acht Jahre alt, als der Schah aus dem Iran vertrieben wird und die Mullahs die Macht an sich reißen. Fortschritt und Freiheit bleiben auf der Strecke, als im Zuge der Islamischen Revolution Tausende im Gefängnis landen und Frauen gezwungen werden Kopftücher zu tragen. Doch die rebellische Marjane denkt gar nicht daran, sich dem rigiden Regelwerk zu unterwerfen. Viel lieber entdeckt sie Punk, ABBA und Iron Maiden und macht erste Erfahrungen mit Jungs. Sie ahnt nicht, dass ihr spielerischer Protest gefährlich ist – nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Familie.

Trailer

Anschließend wird ein Filmgespräch stattfinden mit einem Gast aus dem Iran.

Eingeladen sind Jugendliche ab 13 Jahren, der Eintritt ist frei.

Mar
18
Mo
Meet&Greet @ Filmclub-Büro bzw. Dreikönigskirche
Mar 18 um 16:00 – 18:30
Meet&Greet @ Filmclub-Büro bzw. Dreikönigskirche

 

Alle zwei bis drei Monate hast Du die Gelegenheit, das Projekt und die Mitglieder näher kennenzulernen. Dazu veranstalten wir ein „Meet&Greet“, ein gemütliches Zusammensein mit Filmclub-Mitgliedern, snacken und quatschen. Jede und jeder, die/der sich für die Filmclubs interessiert, kann vorbei kommen. Wir sind meist ca. 2 bis 3 Stunden da und man muss sich weder anmelden noch pünktlich sein. Komm einfach rum und bring gern Freund*innen mit.

Beim nächsten Meet&Greet wollen wir uns gern mit Euch die Fotoausstellung „Ich bin kein Etikett“ anschauen. Es geht um unsere Vorurteile, also die Etiketten, die wir so oft dabei haben, um andere Menschen abzustempeln. Was passiert, wenn wir Menschen mit so einem Etikett versehen und wie können wir das ändern? Welches Etikett steht wohl auf unserer Stirn geschrieben? Lasst uns drüber reden!

Zum Ort: Wenn Du zwischen 16 und 16:30Uhr eintrudeln willst, dann komme ins Filmclub-Büro und laufe mit uns zusammen zur Ausstellung. Wenn Du erst später dazu stößt, dann komme gern ab 17Uhr direkt in die Dreikönigskirche.

Filmclub-Büro: Lößnitzstraße 14, 01097 Dresden, Haus 1 (neben Tranquillo Lagerverkauf),  Büro Nr. 101
Dreikönigskirche: Hauptstraße 23, 01097 Dresden

Ruf gern an, wenn Du es nicht findest! 0177-4901343